ERA 80 Ein/Ausschalten

ERA80_Einschalten.png

ERA Installation

ERA80_Installation1.png
1.png
3.png

Input Stecker - Anschluss von z.B. Sollfahrt/Vario Umschalter, Fahrwerks-/Klappensensoren etc.

Bis zu 5 externe Schalter können an den ERA angeschlossen werden. Jeder Eingang hat einen Signal und Masse Eingang. Die Einstellungen für jeden Eingang werden im ERA Setup unter Inputs definiert. Für Sollfahrt/Vario Umschaltung ist standardmäßig IN1 belegt. Diese Einstellung kann im Setup Vario/SC Menu zwischen "ON", "Off" und "toggle" eingestellt werden.

6.png

Software-updates

Wichtig! alle updates bis zur Version 1.0 benötigen keinen update code, falls nach einem update code gefragt wird einfach 00000 eingeben!!!

Um ERA auf dem aktuellen Softwarestand zu halten bitte immer mal wieder unter Service auf dieser Seite oder unter http://www.lxnavigation.com/support/software nach updates prüfen.

Updates ab Softwareversion 1.0:
1. neueste Softwareversion von der Homepage auf den PC laden (z.B. 0.9.H.lxu Datei)
2. (z.B. Datei 0.9.H.lxu) von PC auf direkt auf SD Karte kopieren ( nicht in einen Unterordner)
3. mail an update-service(at)lxnavigation.si senden ( mail Formular unten )

4. am besten warten bis von LX Update Service der Lizenzcode kommt
5. Lizenzcode merken oder aufschreiben  und update Datei auf mitgelieferte SD Karte kopieren
6. SD Karte in SD Kartenslot im Gerät einstecken
7. Gerät einschalten - auf Setup > Transfer > updates gehen und die neue Softwareversion wählen
8. Den Lizenzcode eingeben (nach Aufforderung)
9. Das Gerät startet den update Vorgang und schaltet sich dann aus. Ein erneutes einschalten ist notwendig und        es erscheint LX updating
10. Nach dem update startet das Gerät erneut - jetzt bitte zur Sicherheit unter Info die Version prüfen

Display - Erklärung

7.png

Bedienung mit Dreh-Druckknopf

der rechte obere Dreh-Druckknopf (upper rotary/push knob) dient in allen Layouts zur Lautstärkeregelung
der untere (Lower rotary/push knob) dient durch drücken und drehen zum verändern von Werten und für Bestätigungen.
Um beenden (EXIT) aus allen Unterseiten oder Listen zu wählen, hat der Pilot 3 Optionen:

8.png

a) Exit wählen (durch drehen und drücken am unteren Knopf) - welches immer in jeder Unterseite ganz unten steht
b) ganz nach oben (siehe rechte Skizze auf z.B. Password mit Pfeil nach links) drehen und drücken
c) den oberen Dreh-Druckknopf drücken

ERA Hauptseiten und Menustruktur

Nach dem einschalten durch drücken des Dreh-Druckschalter unten rechts startet das Gerät und es erscheinen bei jedem einschalten - Pilotenwahl danach Set elevation (Höhe angeben) und Set QNH
Jeder Punkt kann einfach durch drücken bestätigt oder durch drehen geändert werden

ERA startet dann die Vario-Hauptseite - durch drehen des  unteren Dreh/Druckknopfes gelangt man auf die anderen Hauptseiten

12.png
13.png

FLARM Radar Seite

Die Flarm Radar Seite ist mit 2 oder 3 Kreisen (abhängig von der Zoomstufe) aufgeteilt. Der äußere Kreis zeigt die Zoomdistanz (hier 3 km). Die eigene Position ist immer das blaue Flugzeugsymbol. Flugzeuge in der Nähe werden gelb, alle weiter entfernte in weiß.
ADSB Objekte werden als grünes Dreieck dargestellt und die Spitze zeigt in Bewegungsrichtung.
Non-directional Objekte werden als roter Kreis dargestellt. Die größe des Kreises ist abhängig von der Distanz. Es wird kein bearing angezeigt.

Die Orientierung des grafischen Displays ist immer track up. Um die Orientierung zu erleichtern wird immer die Himmelsrichtung -  N / E/ W/ S mit dargestellt.

Achtung - wird ein roter Punkt angezeigt, sind das Flugzeuge wo der PRIVACY mode aktiviert ist.

Um Einstellungen im Flarm zu machen auf der Seite auf den unteren Dreh-Druckknopf drücken

FLARM Select

Um ein neues Flarm Objekt auszuwählen den rechten unteren Dreh-Druckknopf drücken und Select Option wählen. Die Flugzeugsymbole erhalten einen gelben Kreis. Durch drehen kann von einem zum anderen gesprungen werden. Durch drücken der Taste wird entsprechendes Flugzeug ausgewählt.

FLARM Warnung

16.png

Gibt es eine Flarm Warnung, zeigt ERA die Flarm Warnseite mit einem roten Richtungsdreieck an, links wird Oberhalb oder Unterhalb angezeigt, numerische Information zur horizontalen Distanz auf der Oberseite und die relative Höhe unten.

Turnpoint TP Seite

17.png

Bevor diese Seite genutzt werden kann muss eine TP Datei ins Gerät eingespielt werden. (Setup>SD Card>Load TP).
Die Navigation zu einem TP ist immer im track up mode.
Unter TP: Oben, wird der Name des gewählten Punktes dargestellt. 
Darunter werden mit einem Pfeil und Angabe der Gradzahl (151°) zum TP angezeigt.
unten stehen die Informationen von links nach rechts mit FG (Final glide), BRG (Bearing zum gewählten Punkt), TRK (aktueller Kurs) und DIST (Distanz zum TP)

ganz links wird der Wind (003°-Pfeil-4km/h) angezeigt. Der Pfeil zeigt die Windrichtigung in Relation zum Flugzeug und darunter die Stärke.

Durch drücken des rechten unteren Dreh-Druckknopfes wird ein TP je nach Userwunsch nach Name, Code oder Distance ausgewählt.

Airport Navigation Seite

18.png

Bevor die Airport Seite genutzt werden kann ist es notwendig dass die aktuelle Luftraum- und APT-Datenbank im ERA installiert ist. Diese finden Sie auf unserer Homepage unter Service Datenbanken. Datei herunterladen und auf SD Karte speichern, dann im ERA unter Setup/SD Card/Load Airspace bzw. entsprechen Load APT gehen und Datei kopieren.

Die Anzeigen sind Analog wie oben bei TP beschrieben entsprechend jetzt bezüglich APT.

Um einen Flugplatz auszuwählen in der APT: Seite den unteren Dreh-Drückknopf drücken und es öffnet sich die Select Airport Seite - Hier kann durch drücken und drehen entweder nach Filter - oder Sortieren nach und nach Ländern gewählt werden.

 

Wenn unter sort by - Nearest gewählt wird, werden die nächsten Flugplätze angezeigt.

Aufgaben - TSK: - Seite

19.png

Diese Seite ist für die Aufgaben-Navigation. Es gibt drei Wege um Aufgaben einzugeben. 
- ein .cup file einspielen
- eingeben von Hand
- per Android Handy und XC Soar per BT ( Punkte werden übernommen, Zonen müssen von Hand eingestellt werden)

Um eine Aufgabe einzugeben auf dieser Seite den Dreh-Druckknopf drücken und die Eingabe kann beginnen. T: Take off kann, muss aber nicht eingegeben werden. S: Startline auswählen, danach drücken und z.B. Insert turnpoint etc. eingeben und so weiter. Sind alle Punkte eingegeben müssen die Zonen definiert werden " Edit Zone".
Jeden Punkt wählen - drücken und Edit Zone wählen.

Hier können die Angaben unter A1,R1,A2,R2, Zonentyp und auto next option angewählt werden.

20.png

G-Sensor Seite

Auf dieser Seite wird die G-Sensor Messung dargestellt. Ganz oben (+1,5G) wird die aktuelle G-Force angezeigt,

ganz unten MIN und MAX Werte. Die Anzeige kann jederzeit durch drücken resetet werden.

Flugbuch Seite

Im Logbook werden die Flüge gespeichert. Durch drücken des unteren Dreh-Druckknopfes werden die letzten 50 Flüge angezeigt. Durch drehen entsprechenden Flug auswählen, Taste drücken und z.B. Flugzeiten notieren oder Flug auf SD Karte kopieren.

b.png